Navigation
Kopfzeile

Gesamtlänge: 620 m Ski- und Rodelverleih in der Bad Sachsa Information

Weitere Informationen

Vom gepflegten Südharzer Kurort Bad Sachsa führt eine ausgebaute Bergstraße teilweise steil hinauf zum Skizentrum Ravensberg, wo zwei Parkplätze zur Verfügung stehen. Der 660 m hohe Ravensberg gilt als schöner Aussichtsberg, wenn auch seine Kuppe durch einen ehemaligen Horchpostenturm aus der Zeit des kalten Krieges verunziert wird.    
In den 60er Jahren wurde am Ravensberg ein Skizentrum mit drei kurzen Schleppliften eingerichtet. Die geschickte Anordnung der Pisten ermöglicht eine Abfahrt von ca. 800 m Gesamtlänge. Bei ausreichender Schneelage entsteht auf der anspruchsvollen Direktabfahrt vom Ravensberggipfel eine schöne Buckelpiste. Liegt in Bad Sachsa selbst genug Schnee, kann eine Abfahrt bis in den Ort präpariert werden.    
Die Betreiber des Skistadions am Ravensberg geben sich viel Mühe um Dienstleistung und die Instandhaltung der Anlagen. Die Tageskarten sind für Harzer Verhältnisse günstig und bieten Skispaß für vergleichsweise wenig Geld.    
Parallel zur Ravensbergstraße verläuft eine Rodelbahn. Mit der "Ravensberg-Alm" an der Piste und dem Berghof Ravensberg gibt es im Skizentrum zwei Verpflegungsstationen.    
Skianlagen: 2 Schlepplifte, 1 Babylift.    
Informationen:
Tel. Bad Sachsa Information: 0 55 23 / 3 00 90

Fotos: http://www.harz-winter.de

Trink genug Wasser auf Wanderungen durch den Harz

Der Harz verführt das ganze Jahr über dazu, in ihm sich sportlich zu betätigen. Egal ob es einfach nur ein gemütlicher Spaziergang werden soll - der hier in diesem verwunschen anmutenden, deutschen Mittelgebirge schnell zu einer Wanderung werden kann - oder ob man aktiv Radfahren, Bergsteigen, Rudern auf einem der Talsperren oder im Winter Skifahren ist: Sport gehört in diesen Tagen zum Harz dazu wie Wald und frische Luft. Und genau diese Natur ist es, die einen dazu bringt, rauszugehen und sich zu bewegen.

Dazu ist es unabdingbar, immer genügend zu trinken. Das ausreichende Auffüllen der körpereigenen Depots - Wasser, Mineralstoffe und Vitamine - ist dabei unabdingbar. Deshalb sollte man am Besten immer etwas zu trinken dabei haben, gerade wenn man zudem noch (sportlich) aktiv ist. Dabei sind natürlich Wasserflaschen immer ideal. Sie können mehrfach genutzt werden, was die Umwelt dauerhaft schonen kann, da man die Mengen an Plastikmüll durch Nichtkaufen langfristig reduzieren kann. Dies natürlich nur dann, wenn man nicht Plastikflaschen kauft, um sie dann - unsinnig - in Trinkflaschen umschüttet. Besser ist es hier, wenn man das sehr gute und bestens geprüfte Trinkwasser nutzt, welches direkt zuhause aus dem Hahn kommt.

weitere Infos
hoehenmesserAbstand www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany
Logo