Navigation
Kopfzeile
www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany
top
Tauchen
Da der Harz nicht nur Berge zu bieten hat, sondern es auch wunderschöne Seen gibt, liegt nichts näher als bei einem Urlaub im Harz auch an die Tauchausrüstung zu denken. Lesen sie in folgendem Abschnitt, wo es sich lohnt zu tauchen und auf was zu achten ist.

Tauchgang im Sundhäuser See

Der Sundhäuser See ist ein Süßgewässer und liegt im südlichen Teil des Harzes in Nordhaus. Aufgrund der Sichtweite und der stark vorhandenen Vielfalt von Lebewesen unter Wasser ist dieser sehr beliebt unter den Tauchern. Krebse, etliche verschiedene Arten von Fischen, Aale und viele Kleinlebewesen sind hier schon von Tauchern gesehen wurden.
Zu raten wäre ein Besuch wenn möglich an einem Wochentag, da es sonst vorkommen kann, dass es an diesem See zu Gedränge kommen kann.
Tiefenrekorde kann man am schönen See am südlichen Rande von Nordhausen leider nicht aufstellen, allerdings kann man bei einer Tiefe von 10m in Verbindung mit Sonnenschein eine traumhafte Sicht durch gute Lichtverhältnisse genießen.
Oft erwähnt werden auch die Seegraswiesen und werden von vielen Besuchern als sehr sehenswert beschrieben.
Die Farbe ist nicht wie gewohnt grün sondern meeresblau und erinnert mit etwas Fantasie an das Mittelmehr oder den indischen Ozean.
Wer Meeresfeeling sucht, der ist hier genau richtig!
Karte (Google-Maps)
Abstand

Tauchen in der Okertalsperre

Tel.: 0511/789603
Bei Tauchgruppen ist namentlich der verantwortliche Leiter zu benennen, VDST/DTSA Bronze Taucher benötigen mind. 10 nachweisbare Tauchgänge in der Okertalsperre, VDST/DTSA Silber Taucher mind. 5 nachweisbare Tauchgänge. Denkt unbedingt daran, die Taucherboje zu setzen.

Das Tauchen ist in der Oker nur in einem begrenzten Bereich gestattet. Tauchtiefe von 50 m sind nur im Bereich der Okerstaumauer zu erreichen. In diesem Bereich der Okertalsperre ist darauf zu achten, dass durch plötzliche Wasserentnahmen aus der Talsperre gefährliche Strömungen entstehen können und das lebensgefährliche Folgen für den Taucher haben könnte, wenn er auf die Einlauföffnungen (16000 Liter je Sekunde können entnommen werden) gezogen wird.

Vorraussetzungen:
Wenn man als Tauchgruppe in der Oktertalsperre tauchen möchte, muss man im voraus Taucher, Verein und Datum des Tauchgangs anmelden. (für TLN-Mitglieder: 0511/789603 AB). Der Gruppenführer muss mindestens CMAS** und 5 TG bzw CMAS* und 10 Tauchgängen in der Okertalsperre nachweisen können.
Wichtig ist der Nachweis, der Kenntnissnahme des Gestattungsvertrages aller Mitglieder. (Stempel im Taucherpass)
Laut Gestattungsvertrag dürfen in der Okertalsperre nur Taucher aus Niedersachen und Berlin tauchen, vorausgesetzt sie haben sich vorher beim Tauchsportlandesverband in Niedersachsen angemeldet.
Leider gibt es an der Okertalsperre keine Füllstationen und da der Betrieb von Kompressoren dort verboten ist, sollte für genügend Luft im Voraus gesorgt werden.
Karte (Google-Maps)

Tauchsportclubs im Harz und Umgebung

Harzer - Tauchverein e.V.
Stresemannstraße 29
06484 Quedlinburg

Tel.  :         (03946) 5 22 31
E-Mail :      htv-qlb@web.de
URL   :       www.harzer-tauchverein.de

Die Ausbildung erfolgt nach international anerkannten Richtlinien der Scuba Schools International (SSI) oder PADI. Da unsere Ausbildung nach den Standards des angegebenen Verbandes erfolgt, sind die Tauchscheine weltweit gültig und anerkannt.


Tauchclub Bad Harzburg e.V.

Der Verein hat seinen Sitz in Bad Harzburg. Das Vereinsheim steht auf dem Gelände "Sportplatz Waldhöhe" und das Training findet im Silberbornbad statt. Unsere hauptsächlichen Tauchgewässer sind die Okertalsperre und der Salzgittersee.    

Trainingszeiten: Montags ab 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr ausser an jedem ersten Montag im Monat. In den Ferien beginnt das Training schon um 18:00 Uhr und endet um 20:00 Uhr. Solltet Ihr Interesse an einem Probetraining haben, schaut einfach rein. Bitte bringt, wenn vorhanden, Maske, Schnorchel und Flossen mit.    

     
Gerätewart                Torsten Wunstorf
   
Ansprechpartner      Uwe Schlösser
Strasse                     Herbrink 10b
PLZ/Ort                    38667 Bad Harzburg
Telefon                     05322-987970
Fax                           05322-987971
   
Gründungsdatum     15.11.1989
   


Wernigerode hat natürlich noch viel mehr zu bieten als

das Vereinshaus der Wassersportler: TC Harz, DLRG und Harzer  Schwimmverein 2002

Unser "Ausbildungsgewässer" sind die Wegelebener Kiesgruben bei Halberstadt.


Wir treffen uns jeden Montag um 18.45 Uhr in der Schwimmhalle Wernigerode zum Training
(Alternativ 17.30 Uhr in der Turnhalle "Harzblick" zum Trockentraining)

Anschließend sind wir im Vereinshaus zu finden...

Unsere Vereinsräume befinden sich am
Weinbergstraße 2
38855 Wernigerode

FON + FAX: (0 39 43) 50 19 55
  TC-Harz

ACHTUNG NEUE E-MAILADRESSE: info@tauchclub-harz.de



TSC Eisleben e.V.
- Unser Club im südlichen Sachsen-Anhalt -

Der TSC Eisleben e.V. wurde im Jahr 1990 von 7 Gründungsmitgliedern gegründet und hat bis heute (Stand 08/2005) ca. 90 Mitglieder.

Die Ausbildung wird nach dem Regelwerk des VDST vorgenommen. Es bilden Dich 3 Tauchlehrer aus.

Wir bilden vom Tauchanfänger bis zum Fortgeschrittenen Taucher (*-***) aus. Weiter bilden wir Dich in den Spezialkursen aus:

- SK Nachttauchen
- SK Orientierungstauchen
- SK Tauchsicherheit und Rettung
- SK Trockentauchen
- SK Ozeanologie

NITROX ist für uns kein Fremdwort und deshalb bilden wir auch VDST DTSA NITROX* aus.

Wir bilden ausschließlich Mitglieder des Vereins aus!




Trendige Sport-Klamotten

Trendige Sport-Klamotten

Fatal error: Call to a member function RecordCount() on null in /var/www/vhosts/harzlandhexe.de/httpdocs/cms/frontend/infobox_products.php on line 53