Navigation
Kopfzeile

Die Harzer Wandernadel ist ein in seiner Ausdehnung in Deutschland bislang einzigartiges Projekt. Sie verbindet eines der vielseitigsten Wandergebiete Deutschlands, den Harz, über Bundesländergrenzen hinweg.

An 158 sehenswerten Plätzen im Harz stehen die Stempelstellen zur Harzer Wandernadel für Sie bereit. Sie befinden sich in der Nähe von romantischen Waldgaststätten, Schutzhütten und einer Vielzahl von interessanten Aussichtspunkten.

Ziel ist es, Stempel unterschiedlicher Stempelstellen in einem Wanderpass zu sammeln. Ist eine bestimmte Anzahl an Stempeln erreicht, kann sich der fleißige Wanderer mit einer Wandernadel belohnen. Diese gibt es in Bronze, Silber und Gold. Besonders engagierte Wanderer können anschließend noch den Wanderkönig erringen eine unikate Auszeichnung mit Bergkristall.

Die Strecken zu den einzelnen Stempelstellen sind unterschiedlich lang und unterscheiden sich auch im Schwierigkeitsgrad. Ob anspruchsvolle Bergtour oder entspannter Waldspaziergang - für jede Laune und jedes Alter ist etwas dabei.

Die Harzer Wandernadel ist also nicht nur ein Angebot für ambitionierte Wanderer, auch Familien mit Kindern oder Senioren werden mit ihr interessante Ziele finden und erreichen.

Erleben Sie ein Stückchen unbeschwerte Natur, genießen Sie die Schönheiten des Harzes, erwandern Sie die Harzer Wandernadel und werden Sie Wanderkönig.


Ziel ist es, Stempel unterschiedlicher Stempelstellen zu sammeln. Jede Stempelstelle bzw. der entsprechende Stempelabdruck wird deshalb nur einmal gezählt und auch nur einmal für jedes Leistungsabzeichen gewertet. Die bereits gesammelten Stempel werden jedoch für das nächst höhere Abzeichen angerechnet.

Wie nehme ich an der Wandernadel teil?

Wandernadel-Heft holen und losgelaufen

Zur Teilnahme benötigen Sie einen offiziellen Wanderpass, welcher in allen teilnehmenden Tourismus- und Kureinrichtungen gegen die geringe Schutzgebühr erhältlich ist.

Im Pass sammeln Sie die Stempel für die Harzer Wandernadel und die höchste Leistungsstufe den Harzer Wanderkönig".

Ziel ist es, Stempel unterschiedlicher Stempelstellen zu sammeln. Jede Stempelstelle bzw. der entsprechende Stempelabdruck wird deshalb nur einmal gewertet.

Die Stempelstellen finden Sie and rund 220 sehenswerten Plätzen im Harz. Sollte einmal ein Stempel nicht vorhanden oder ein Stempeln aus Witterungsgründen nicht möglich sein, so genügt es, wenn Sie sich die Identifikationsnummer des Stempelkastens (auf der Innenseite der Vorderklappe) und die Örtlichkeit in einem Stempelfeld notieren. Dies wird als Nachweis ebenfalls anerkannt.

Der Erwerb des Wanderabzeichens ist nicht zeitgebunden, er kann sich auch auf mehrere Jahre erstrecken. Beachten Sie dabei jedoch, dass die Stempelstandorte jeweils nur eine Wandersaison Gültigkeit besitzen bzw. entsprechende Aktualisierung erfolgen können.

Sie können sich grundsätzlich bei Erreichen einer jeweiligen Leistungsstufe dies durch den Erwerb der entsprechenden Wandernadel bestätigen lassen. Die erwanderten Stempel behalten für weitere Stufen ihre Gültigkeit.

Für den Erwerb der Nadeln, vorausgesetzt immer die Erfüllung der Bedingungen, wird eine Schutzgebühr von 3,50 erhoben. Die Wandernadel wird nach Erfüllung folgender Leistungen in allen teilnehmenden Tourismus- und Kureinrichtungen verliehen:

hoehenmesserAbstand www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany

Buchungssytem - DEMO -

Logo