Navigation
Kopfzeile
www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany www.gastronomie-moebel-24.com
Frank Wollweber, 05.26.2014 share Twitter share Facebook share email

Deutsche Touristen machen schon lange kein Geheimnis mehr daraus, dass sie ihren Urlaub am liebsten im eigenen Land verbringen. Das erklärt dann auch, warum die meisten von ihnen vorzugsweise mit dem eigenen Auto verreisen, schließlich sind die beliebtesten Urlaubsziele nur wenige Fahrtstunden entfernt. Wie zum Beispiel der Harz.

Im höchsten Mittelgebirge Norddeutschlands locken Attraktionen wie der Nationalpark, der Brocken und die historischen Städte jedes Jahr scharenweise Besucher an. Die meisten von ihnen kommen mit dem Auto oder nutzen die Schmalspurbahn, um den Harz zu erkunden. Im ersten Fall sollte man sein Fahrzeug vor der Reise noch einmal gründlich durchchecken, damit die bergige Fahrt dem Wagen keine Probleme bereitet.

Bildquelle: © Dynamic Graphics/liquidlibrary/Thinkstock

Reifencheck vor der Abfahrt

Abstand
Wer mit dem Auto durch die Berge fährt, sollte die Profiltiefe der Reifen gegenchecken – sie sorgt für eine gute Haftung auf der Straße. Die Mindestanforderung an das Profil liegt nach deutschem Verkehrsrecht bei 1,6 mm, die Haftung nimmt allerdings schon ab 4 mm merklich ab. Und da man im Harz über steile und abschüssige Straßen fährt, sollte die Haftung nach Möglichkeit optimal sein. Vor allem dann, wenn es regnet. Wurde die Mindestprofiltiefe also bereits unterschritten, ist der Kauf neuer Sommerreifen vor dem Urlaub durchaus empfehlenswert.Durch Steigungen und Gefälle wird ein Auto stark gefordert und verbraucht dadurch deutlich mehr Kraftstoff als auf einer gerade Strecke. Deshalb sollte man auf jeden Fall noch einmal den Tank randvoll machen, bevor man in den Harz hochfährt. Darüber hinaus sollte man auch den Ölstand im gleichen Atemzug kontrollieren, denn auch der Ölverbrauch ist im Mittelgebirge deutlich höher als im Flachland.
Abstand

Bremsen können heiß laufen

Abstand
Gerade im Harz sind Gefälle keine Seltenheit. Wer mit dem Auto unterwegs ist, muss die Bremse häufiger benutzen – dadurch kann sie heiß laufen und im schlimmsten Fall versagen. Deshalb sollte man immer einen passenden Gang einlegen, am besten den gleichen, den man auch auf einer Steigung einlegen würde. Das hat den Vorteil, dass der Motor mitbremst, sodass die Fußbremse selbst entlastet wird. Dadurch können die Bremsklötze nicht verglasen und ggf. ihren Dienst verweigern, was während einer Abfahrt sehr gefährlich ist.
Abstand

Erhöhter Benzinverbrauch im Harz

Abstand
Durch Steigungen und Gefälle wird ein Auto stark gefordert und verbraucht dadurch deutlich mehr Kraftstoff als auf einer gerade Strecke. Deshalb sollte man auf jeden Fall noch einmal den Tank randvoll machen, bevor man in den Harz hochfährt. Darüber hinaus sollte man auch den Ölstand im gleichen Atemzug kontrollieren, denn auch der Ölverbrauch ist im Mittelgebirge deutlich höher als im Flachland.
Abstand

Trink genug Wasser auf Wanderungen durch den Harz

Der Harz verführt das ganze Jahr über dazu, in ihm sich sportlich zu betätigen. Egal ob es einfach nur ein gemütlicher Spaziergang werden soll - der hier in diesem verwunschen anmutenden, deutschen Mittelgebirge schnell zu einer Wanderung werden kann - oder ob man aktiv Radfahren, Bergsteigen, Rudern auf einem der Talsperren oder im Winter Skifahren ist: Sport gehört in diesen Tagen zum Harz dazu wie Wald und frische Luft. Und genau diese Natur ist es, die einen dazu bringt, rauszugehen und sich zu bewegen.

Dazu ist es unabdingbar, immer genügend zu trinken. Das ausreichende Auffüllen der körpereigenen Depots - Wasser, Mineralstoffe und Vitamine - ist dabei unabdingbar. Deshalb sollte man am Besten immer etwas zu trinken dabei haben, gerade wenn man zudem noch (sportlich) aktiv ist. Dabei sind natürlich Wasserflaschen immer ideal. Sie können mehrfach genutzt werden, was die Umwelt dauerhaft schonen kann, da man die Mengen an Plastikmüll durch Nichtkaufen langfristig reduzieren kann. Dies natürlich nur dann, wenn man nicht Plastikflaschen kauft, um sie dann - unsinnig - in Trinkflaschen umschüttet. Besser ist es hier, wenn man das sehr gute und bestens geprüfte Trinkwasser nutzt, welches direkt zuhause aus dem Hahn kommt.

weitere Infos
Abstand