Navigation
Kopfzeile
www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany
Insbesondere Familien steuern im Winter den Harz für einen Urlaub an. Zu den Reisevorbereitungen gehört dabei längst nicht nur das Packen des Koffers, sondern auch die Kontrolle der Bereifung des Fahrzeugs. Wer ohne Winterreifen unterwegs ist, handelt grob fahrlässig.

Bild: © Thinkstock Images/Stockbyte

Schon seit Dezember 2010 gilt die Winterreifenpflicht

Abstand

Grundsätzlich ist es in Deutschland seit dem 4. Dezember 2010 Pflicht, bei Schneematsch, Schneeglätte, Glatteis, Reif- oder Eisglätte mit einer für diese Verhältnisse angemessenen Bereifung zu fahren. Geeignet sind dabei solche Autoreifen, die mit der Kennzeichnung M + S oder aber einem Schneeflockensymbol versehen sind – dies trifft sowohl auf Winter- als auch auf Ganzjahresreifen zu. Diese Regelung soll vor allem eines: die Sicherheit auf deutschen Straßen erhöhen. Wer dennoch mit Sommerreifen fährt, gefährdet hiermit nicht nur sich selbst, sondern letztlich auch andere Verkehrsteilnehmer.

Winterreifen im Harz erste Wahl

Bei der Auswahl der Bereifung machen Sparfüchse normalerweise nichts falsch, wenn sie sich aufgrund der Preisvorteile für Ganzjahresreifen entscheiden. Dies gilt jedoch lediglich dann, wenn man hauptsächlich im Stadtverkehr bzw. auf gut geräumten und präparierten Straßen unterwegs ist. Wo die Verhältnisse besonders winterlich sind, also auch im Harz, sind hingegen sogar erfahrene, gute Autofahrer gut damit beraten, stattdessen in Winterreifen zu investieren. Sie zeigen nämlich bei Glätte und Schnee noch immer die besten Brems- und Fahreigenschaften. In offiziellen Tests sind es dabei insbesondere die Reifen aus dem Premiumsegment, die punkten können. Zu diesen gehören auch günstige Winterreifen vom Hersteller Michelin, für die Sie zum Beispiel auf toroleo.de die Preise vergleichen können.

Verzicht auf Winterreifen hat Konsequenzen

Ein Verstoß gegen die Regelung übt sich im Übrigen nicht nur negativ auf die Sicherheit aus, sie kann auch finanzielle Konsequenzen haben. Wer bei winterlichen Verhältnissen mit Sommerreifen fährt und erwischt wird, muss ein Bußgeld von 40 Euro zahlen. Bei einer Behinderung des Verkehrs werden sogar 80 Euro fällig. Richtig heikel wird es, wenn man in einen Unfall verwickelt ist, der mit Winterreifen vermeidbar gewesen wäre. Dann nämlich könnten Sie Probleme mit Ihrer Versicherung bekommen. Die Kaskoversicherung kann die Leistung kürzen und die Haftpflichtpolice kann von Ihnen eine Erstattung der Zahlungen an den Unfallgegner verlangen.

Zuletzt müssen Sie sich auch dann, wenn Sie Winterreifen aufgezogen haben, an gewisse Regeln halten. Neben den üblichen Verkehrsregeln sind auch Geschwindigkeitsbegrenzungen zu beachten, die vom Reifenhersteller vorgegeben werden und auf den Pneus vermerkt sind.

Abstand
Abstand
Published by 51 Published by     Filed in 220 Filed in Wintersport
Abstand

Trink genug Wasser auf Wanderungen durch den Harz

Der Harz verführt das ganze Jahr über dazu, in ihm sich sportlich zu betätigen. Egal ob es einfach nur ein gemütlicher Spaziergang werden soll - der hier in diesem verwunschen anmutenden, deutschen Mittelgebirge schnell zu einer Wanderung werden kann - oder ob man aktiv Radfahren, Bergsteigen, Rudern auf einem der Talsperren oder im Winter Skifahren ist: Sport gehört in diesen Tagen zum Harz dazu wie Wald und frische Luft. Und genau diese Natur ist es, die einen dazu bringt, rauszugehen und sich zu bewegen.

Dazu ist es unabdingbar, immer genügend zu trinken. Das ausreichende Auffüllen der körpereigenen Depots - Wasser, Mineralstoffe und Vitamine - ist dabei unabdingbar. Deshalb sollte man am Besten immer etwas zu trinken dabei haben, gerade wenn man zudem noch (sportlich) aktiv ist. Dabei sind natürlich Wasserflaschen immer ideal. Sie können mehrfach genutzt werden, was die Umwelt dauerhaft schonen kann, da man die Mengen an Plastikmüll durch Nichtkaufen langfristig reduzieren kann. Dies natürlich nur dann, wenn man nicht Plastikflaschen kauft, um sie dann - unsinnig - in Trinkflaschen umschüttet. Besser ist es hier, wenn man das sehr gute und bestens geprüfte Trinkwasser nutzt, welches direkt zuhause aus dem Hahn kommt.

weitere Infos
Abstand