Navigation
Kopfzeile

Frank Wollweber, 09.15.2008 share Twitter share Facebook share email

Wernigerode (hvv). „Hier bin ich Mensch, hier darf ich’s sein.“ Und wo könnte man Goethes Zitat aus Faust besser folgen als auf dem Berg der Deutschen? Die Rockoper Faust auf dem Brocken im wohl höchsten Musicalsaal Deutschlands wird in diesem Jahr an drei Zusatzterminen aufgeführt. Für die Vorstellungen am 31. Oktober und 2. November sind noch einige Karten unter 03943 558145 oder www.hsb-wr.de buchbar.
Abstand


Mystisch geht die Reise los. Auch wenn die Gäste bereits imMephisto-Express von Hexen und Teufel begrüßt werden, geht es dochnicht hinab in die Unterwelt. Ziel ist stattdessen der höchste Gipfelim Harz, der Brocken mit 1.142 Metern Höhe. Im Goethesaal desBrockenhotels nimmt dann die Tragödie ihren Lauf. Doch statt einesklassischen Theaterstückes werden die Besucher von rockigen Rhythmenmitgerissen. Bekannte Melodien vertont mit den Versen aus Faust machenden Nachmittag oder Abend zu einem kulturell-musikalischen Erlebnis.

Die Brockenbahn gehört zu den Harzer Schmalspurbahnen und wurde bereits1899 erstmals befahren. Die nostalgische Fahrt in den dampfbetriebenenZügen ist nicht nur für Eisenbahnliebhaber ein besonderes Erlebnis. Vorallem die nächtliche Fahrt mit dem Mephisto-Express durch die Wälderdes Nationalparks Harz sorgt für eine schaurig-schöne Stimmung. Kartenfür die Vorstellungen sind zum Preis von 77,66 Euro inklusive Fahrt mitdem Mephisto-Express und teuflischen Imbiss unter 03943 558145 oderunter www.hsb-wr.de erhältlich.

Ansprechpartnerin für Medienvertreter:
Heide Baumgärtner, Tel. 03943 558117, E-Mail: pressestelle@hsb-wr.de

Weitere Informationen:
Harzer Schmalspurbahnen GmbH, Friedrichstr. 151, 38855 Wernigerode, Tel. 03943 5580, Fax: 558148, Internet: www.hsb-wr.de
Abstand
Published by 51 Published by     Filed in 934 Filed in Der Harz
blog comments powered by Disqus

Trink genug Wasser auf Wanderungen durch den Harz

Der Harz verführt das ganze Jahr über dazu, in ihm sich sportlich zu betätigen. Egal ob es einfach nur ein gemütlicher Spaziergang werden soll - der hier in diesem verwunschen anmutenden, deutschen Mittelgebirge schnell zu einer Wanderung werden kann - oder ob man aktiv Radfahren, Bergsteigen, Rudern auf einem der Talsperren oder im Winter Skifahren ist: Sport gehört in diesen Tagen zum Harz dazu wie Wald und frische Luft. Und genau diese Natur ist es, die einen dazu bringt, rauszugehen und sich zu bewegen.

Dazu ist es unabdingbar, immer genügend zu trinken. Das ausreichende Auffüllen der körpereigenen Depots - Wasser, Mineralstoffe und Vitamine - ist dabei unabdingbar. Deshalb sollte man am Besten immer etwas zu trinken dabei haben, gerade wenn man zudem noch (sportlich) aktiv ist. Dabei sind natürlich Wasserflaschen immer ideal. Sie können mehrfach genutzt werden, was die Umwelt dauerhaft schonen kann, da man die Mengen an Plastikmüll durch Nichtkaufen langfristig reduzieren kann. Dies natürlich nur dann, wenn man nicht Plastikflaschen kauft, um sie dann - unsinnig - in Trinkflaschen umschüttet. Besser ist es hier, wenn man das sehr gute und bestens geprüfte Trinkwasser nutzt, welches direkt zuhause aus dem Hahn kommt.

weitere Infos
hoehenmesserAbstand www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany
Logo