Navigation
Kopfzeile

Frank Wollweber, 06.20.2007
Den Sagen und Märchenpark finden Sie zwischen dem Teufelstal und der Harzhochstrasse (B 242) gegenüber dem Parkplatz "Tropfsteinhöhle
Das liebevoll, detailgetreue Sagen- und Märchental von Bad Grund ist das handwerkliche Meisterwerk eines Bergmannes der Erzgrube "Hilfe Gottes. Mehr als 30 Jahre hat Hans-Dieter Brandt jede freie Stunde in die Errichtung des Märchenparks investiert; jedes Märchenhaus und alle Märchenfiguren sind in mühevoller Handarbeit gebaut und geschnitzt.
Abstand
Die bekannten vorgeführten Märchen sind: "Schneewittchenund die sieben Zwerge, "Hänsel und Gretel, "Rotkäppchen und"Dornröschen. Jedes Märchen ist in fünf Bühnenbildern - durchKnopfdruck im Drehmechanismus zu bewegen - dargestellt. Außerdem werdenin weiteren Häusern Grundner Sagen und Brauchtum gezeigt wie  z.B. im"Sagenhaus das Walpurgisfest, die "Sage von König Hübich und demFörstersohn, "König Hübich und die silbernen Tannenzapfen.
Zur Zeit baut Hans-Dieter Brandt das Modell eines Grubenbetriebes mitLorenwagen, Loks, Förderkörben usw. Der Nachbau einer funktionierendenWassermühle ist ebenfalls zu besichtigen.
Abstand

ffnungszeiten

Abstand
Den Sagen und Märchenwald finden Sie zwischen dem Teufelstal und der Harzhochstrasse (B242) gegenüber dem Parkplatz "Tropfsteinhöhle".

Das Märchental ist von Anfang April bis Ende Oktober, täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Eintrittspeise: Kinder 1,00 Euro
                     Erwachsene 1,50 Euro
(Kindergärten und Grundschulen 20 % Nachlass)

Quelle: http://www.badgrund.de/html/von_a-z_s2.html


Abstand

Trink genug Wasser auf Wanderungen durch den Harz

Der Harz verfhrt das ganze Jahr ber dazu, in ihm sich sportlich zu bettigen. Egal ob es einfach nur ein gemtlicher Spaziergang werden soll - der hier in diesem verwunschen anmutenden, deutschen Mittelgebirge schnell zu einer Wanderung werden kann - oder ob man aktiv Radfahren, Bergsteigen, Rudern auf einem der Talsperren oder im Winter Skifahren ist: Sport gehrt in diesen Tagen zum Harz dazu wie Wald und frische Luft. Und genau diese Natur ist es, die einen dazu bringt, rauszugehen und sich zu bewegen.

Dazu ist es unabdingbar, immer gengend zu trinken. Das ausreichende Auffllen der krpereigenen Depots - Wasser, Mineralstoffe und Vitamine - ist dabei unabdingbar. Deshalb sollte man am Besten immer etwas zu trinken dabei haben, gerade wenn man zudem noch (sportlich) aktiv ist. Dabei sind natrlich Wasserflaschen immer ideal. Sie knnen mehrfach genutzt werden, was die Umwelt dauerhaft schonen kann, da man die Mengen an Plastikmll durch Nichtkaufen langfristig reduzieren kann. Dies natrlich nur dann, wenn man nicht Plastikflaschen kauft, um sie dann - unsinnig - in Trinkflaschen umschttet. Besser ist es hier, wenn man das sehr gute und bestens geprfte Trinkwasser nutzt, welches direkt zuhause aus dem Hahn kommt.

weitere Infos
hoehenmesserAbstand www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany
Logo