Navigation
Kopfzeile

Sehenswrdigkeit
Die Margarethenkirche

Karlstrae
06449 Aschersleben

Beschreibung

Die Margarethenkirche wird 1303 erstmals erwähnt, als Filiale der Stephanikirche. Die Kirche ist einschiffig, der Grundriss unregelmäßig. Der Chorschlus ist gerade. Das Kirchenschiff wurde an einem an der Nordwestseite stehenden Turm angebaut. Außen wie innen zeichnet sich die Kirche durch eine auffallende Schlichtheit aus. An der Südwand befindet sich eine 1567 datierte Sonnenuhr.
hoehenmesserAbstand www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany
Logo