Navigation
Kopfzeile
hoehenmesserAbstand www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany

Tourist-Info Altenbrak

Kurverwaltung
Sankt Ritter 32 a
38889 Altenbrak

Tel.: 03 94 56 / 2 05
Fax: 03 94 56 / 2 05
http://www.altenbrak.de

Fl

Kurz bevor das malerische Bodetal seinen urwüchsigen Charakter annimmt und die Bode zwischen schroffen Felswänden - die Roßtrappe auf der einen, der Hexentanzplatz auf der anderen Seite - sich brausend und zischend seinen Weg bahnt, erstreckt sich fast 2 km längs der Bode, umgeben von Wäldern und Wiesen, der malerische Luftkurort Altenbrak mit seinen Ortsteilen Almsfeld und Wendefurth. Altenbrak zählt ca.500 Einwohner und liegt 310 m bis 350 m über dem Meeresspiegel. Die Entstehung des Ortes geht vermutlich auf die Blütezeit des Bergbaus von 12. bis 15. Jahrhundert zurück. Wer die Spuren der Zeit zu lesen versteht, wird noch zahlreiche Zeugnisse dieser Vergangenheit aufspüren können. ZumTeil wurde die Geschichte des Montanwesens im Harz auf sehr gut ausgebauten Lehrpfaden nachvollziehbar gestaltet. Selbst der Dichter Theodor Fontane besuchte im Jahr 1884 Altenbrak und schrieb seine Eindrücke in dem Roman "Cècile" nieder. Die historische Heilquelle, diente 1700 schon als Gesundbrunnen der Herzogin Christina Luise, Großmutter der Kaiserin Maria Theresia und des Zaren Peter II. Nach zahlreichen Renovierungs- und Rekonstruktionsmaßnahmen der Deckenmalerei und Bleiverglasung erstrahlt die Bergkirche zu ihrem 100jährigen Bestehen im Jahr 2001 wieder in altem Glanz. In der sanften, dann wieder wild zerklüfteten Landschaft des Harzes bietet Altenbrak auf seinen zahlreichen Wander-, Kurübungs- und Walkingwegen vielfältige Möglichkeiten zur Entspannung und Erholung. Gleichzeitig ist der Luftkurort ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge zu den historischen Städten der Umgebung. Auf der landschaftlich einmalig gelegenen Waldbühne finden alljährlich von Juni bis September Theater- und Musikfestspiele statt. An jedem 1. Sonntag im September wird der jährliche Harzer Jodlerwettstreit auf dieser beliebten Naturbühne ausgetragen. Für die weitere Erholung, Spaß und Entspannung stehen für Groß und Klein, das Bergschwimmbad mit großer Liegewiese, ein Wellnessbereich (Finnische Sauna, Bio-Dampfsauna, Wirpool, Kaltwasserbecken, Solarium und Saunabar), die Minigolf- und Schachanlage, ein Abenteuerspielplatz, Forellenaufzuchtanlage und Bibliothek sowie das Heimatmuseum, in welchem u.a. die Entstehung und Entwicklung des Ortes anschaulich dokumentiert ist, zur Verfügung. Für Angelfreunde finden sich reiche mit der Harzer Bachforelle besetzte Fischgründe. Wer das Wasser auf andere Weise liebt, kann den Bootsverleih an der Talsperre im Ortsteil Wendefurth in Anspruch nehmen. Ob für einen Jahresurlaub oder für einen Wochenendtrip stehen Ihnen zahlreiche gemütliche Hotels und Privatpensionen zur Verfügung.
Quelle: http://www.altenbrak.de/