Navigation
Kopfzeile
hoehenmesserAbstand www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany


Das größte Heilbad des Harzes mit seinen vielfältigen Angeboten wird Ihnen bestimmt gefallen... Bad Harzburg, das Tor zum Nationalpark "Harz", profitiert klimatisch von seiner geschützten Lage am Nordrand des Harzes. Sein submontanes Reizklima und seine sieben Heilquellen sind die Existenzgrundlage des staatlich anerkannten Heilbades und heilklimatischen Kurortes. Zu den im Harz einzigartigen Einrichtungen Bad Harzburgs gehören die große Sole-Therme mit eigener Schwefel-Sole-Quelle, die historische Wandelhalle im Badepark mit dem Heilbrunnen-Ausschank, das neue Kurzentrum, die  Spielbank, die Großkabinen-Seilbahn zum Burgberg, der herrlich gelegene Golfplatz, das Vollblut-Gestüt mit seinen wunderschönen Gestütswiesen und Deutschlands schönste Natur-Galopprennbahn.

Bad Harzburgs wichtigstes Angebot neben diesen Einrichtungen ist seine landschaftlich wunderschöne Umgebung. Die auf den historischen Burgberg schwebende Bergbahn erschließt dem Naturfreund und Wanderer ein urwüchsiges Wandergebiet zwischen Harzvorland und Hochharz. Die Wanderwege führen Sie im Natur- und Nationalpark durch eine abwechslungsreiche Gebirgslandschaft. Im Winter führt eine gepflegte Loipe vom Molkenhaus hinauf zum Torfhaus, wo auch die nächsten alpinen Skihänge mit Lift sowie ein weitläufiges Loipensystem zu finden sind. Mit dem Wagen oder dem Bus gelangt der Gast auf der vierspurigen Bundesstraße 4 in knapp zehn Minuten zum schneesicheren Wintersportgebiet zwischen Brocken, Wurmberg, Sonnenberg und Torfhaus.

Ausflugsziele & Sehenswürdigkeiten

Die exponierte Lage der Kur-Stadt Bad Harzburg macht es besonders einfach, hier besonders leicht und schnell innerhalb der Stadtgrenzen aber auch im direkt die Stadt umschließenden Harz viele Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten zu finden. Nicht nur Kur-Besucher sind hier besonders gut aufgehoben, auch Harzliebhaber, Wanderer, Radfahrer und andere Abenteurer, die noch die urtümliche Natur lieben und genießen wollen, finden hier alles, was das Her...

Ausflugsziele

Ausflugsziele

Wanderungen

Die unmittelbare Nachbarschaft des frisch im Jahre 2005 zusammengelegten Nationalparks HARZ, sowie des Naturparks HARZ, ein erlebnisreiches Harzvorland, die Vielfalt der Wanderziele und die Nähe des Brockens machen die Harzwälder rings um Bad Harzburg zu einem echten Wanderparadies. Die Wanderwege führen Sie im Natur- und Nationalpark durch eine abwechslungsreiche Gebirgslandschaft. Kein anderer Ort im Harz kann auch so viele urige Waldgaststätt...

Geschichte zur Stadt

Die Urspr�nge des Heilbades unter dem Gro�en Burgberg im Teil der Radau begannen schon vor weit mehr als 1000 Jahren. Dort stand auf einer heidnischen Kultst�tte eine gro�e Statue, der G�tze KRODO. Er galt als Gott der Ur- und Lebenselemente, Sinnbild der Gesundheit und Fruchtbarkeit. Dies war sicher die beste Grundlage f�r das sp�tere Heilbad. Der Sage nach veranla�te 'Karl der Gro�e' pers�nlich, im Jahre 780, den Sturz dieses Standbildes und errichtete dort einen christliche Kapelle.

Stadtteile

Die Sage vom wilden Jäger

Wenn das Herbstwetter kommt, seine prasselnden Regenschauer gegen das Felsgestein wirft und mit Wucht an den alten Riesen des Waldes rüttelt, dann zieht das Wodansheer über die Harzberge. Grauenhafte, gespenstische Gestalten, von Nebel umwallt, jagen in lauter Hast vorüber, ein wilder, schauriger Jagdzug.

Die Sage von den Rabenklippen

Am südlichen Ortsausgang von Bad Harzburg zweigt nahe der Bergbahn der Wanderweg 20 A von der B 4 in Richtung Rabenklippen ab. Fünf Kilometer südöstlich von Bad Harzburg befinden sich hoch oberhalb des steil abfallenden Eckertals in unmittelbarer Nähe der ehemaligen Grenze die Klippen (600 m) mit der Ausflugsgaststätte "Rabenklippe". Der Name des Felsens stammt der Legende nach von Raben, die einen Mönch dort vor dem Hungertod retteten.

Fotogalerie "Bad Harzburger Impressionen"

Der Kurort Bad Harzburg ist zu jeder Jahreszeit wunderschön. Neben dem künstlichen Radau-Wasserfall besticht es insbesondere durch die Bäderarchitektur, die Seilbahn und die Pferderennbahn. Aber auch andere Ecken der Stadt und Umgebung sind hoch interessant. Schauen Sie selbst.

Tourist-Info Bad Harzburg

Kur- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH
Herzog-Wilhelm-Str. 86
38667 Bad Harzburg
Telefon: 0 53 22 / 7 53 30
Telefax: 0 53 22 / 7 53 29
http://www.bad-harzburg.de