Navigation
Kopfzeile
hoehenmesserAbstand www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany

Die Kreisstadt Goslar liegt an den nordwestlichen Ausläufern des Harzes im Bundesland Niedersachsen. Die Kaiserstadt Goslar hat eine über tausendjährige Geschichte und begann mit der ersten Reichssynode unter Heinrich II. Verschiedene Kaiser haben fortan hier residiert und somit den Standort Goslar als Kaiserpfalz gefestigt. Diese für die Stadt sehr wichtige Zeit endete erst rund 250 Jahre später.

Die nächsten 300 Jahre wurden von der Mitgliedschaft in der Hanse geprägt und Goslar wird eine von Kaufleuten geprägte Handelsstadt. Um das Jahr 1520 war Goslar eine aufstrebende Stadt, die es verstand ihr Gebiet und ihre Rechte zu erweitern. Aus Berg-, Hütten- und Forsteinkünften entstand ein Wohlstand, der sich auch in einer regen Bautätigkeit im Stadtzentrum widerspiegelte.

Das Oval des Altstadtkerns wurde auf engstem Raum von einem Quadratkilometer angelegt. Besucher fahren am besten zum grossen Parkplatz an der Kaiserpfalz. Wer dort aussteigt, dem bietet sich ein faszinierender Blick auf den mächtigen Pfalzbau im romanischen Stil.

Mit dem Rammelsberg, einem Jahrhunderte alten Bergwerk im Süden der Stadt, besitzt Goslar ein von der UNESCO geschütztes Welterbe. Zur Weihnachtszeit wird hier ein interessanter Weihnachtsmarkt inkl. Besichtigungen und Weihnachtssingen in den Stollen angeboten.

In der Stadt Goslar findet alljährlich der deutsche Verkehrsgerichtstag statt, einer Konferenz für Straßenverkehrsrecht. Hier wird maßgeblich die StVO geschmiedet.

Ausflugsziele & Sehenswürdigkeiten

Neben der berühmten Kaiserpfalz hat die kleine Harzstadt Goslar eine Menge an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die erste ist natürlich die eigene Innenstadt, die geprägt von mittelalterlichen Fachwerkbauten mit seinen engen und bezaubernden Gassen zum Schlendern und Verweilen einlädt.

Ortsteil: Hahnenklee-Bockswiese

Hahnenklee-Bockswiese ist ein kleiner Luftkurort im Oberharz. Im Winter wie im Sommer kann man hier viele Sportarten betreiben. Im Winter kann man am Bocksberg Skilaufen, Snowboarden und Rodeln. Eine künstlich beschneite Piste lockt die Wintersportler auch bei nicht ausreichender Schneelage auf den Berg. Im Sommer ist die Umgebung von Hahnenklee-Bockswiese ein beliebtes Wandergebiet. Im Ort bieten viele Hotels Übernachtungsmöglichkeiten u...

Ortsteil: Vienenburg

Der neu eingemeindete Ort Vienenburg ist nun Stadtteil der Harzstadt Goslar. Das ehemalige Landwirtschaftsstädtchen entwickelte sich nach Anschluss an die Eisenbahnlinie zu einem wichtigen Eisenbahnknotenpunkt, zu dem Ende des 19. Jahrhunderts noch ein Kalibergwerk hinzukam. Ein beliebtes Erholungsgebiet ist der Vienenburger See. Alljährlich findet am ersten Wochenende im September das bekannte Vienenburger Seefest statt.

Die Sage vom Ochsenweg bei Goslar

Als im 16. Jahrhundert die Macht der kaiserlich freien Reichsstadt Goslar im Sinken war, überkam Herzog Heinrich den Jüngeren von Braunschweig-Wolfenbüttel ein arg Gelüsten nach ihren schönen wildreichen Forsten und den erzreichen Gruben im Hammelsberge. Da die Stadt sich aber nicht gutwillig von ihrem Eigentum trennen wollte, so überzog der Herzog sie mit Krieg

Fotogalerie "Goslar"

Goslar mit der Kaiserpfalz und dem Weltkulturerbe "Rammelsberg" kann sich wirklich sehen lassen.
Quelle: http://www.harzfuehrungen.de