Navigation
Kopfzeile
www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany
top
Intro
Der Harz, mit seinen vielen Wäldern, der bergigen Landschaft und der unberührten Natur ist ideal für Wanderungen. Deshalb gibt es auch so unglaublich viele Routen durch den Harz, so dass es sowohl dem passionierten als auch dem Gelegenheitswanderer hier nie langweilig wird. Packen Sie Ihre Schuhe, ggfs. den Wanderstock und gehen Sie auf Harzentdeckungstour. Erleben Sie Natur pur.

Nordharz

Nordharz

Der Nordrand des Harzes wird geprägt durch Städte wie Goslar, Bad Harzburg, Wernigerode, Ilsenburg und Blankenburg. Diese Städte liegen entgegen den m...

Oberharzer

Oberharzer

Ganz oben im Harz, genau: bis zu einer Höhe von 928 m, finden Sie fünf Orte mit erstklassigem Urlaubsniveau: den heilklimatischen Kurort Altenau mit O...

Brocken

Brocken

Rund um den Brocken, dem höchsten Berg des Harzes und gleichzeitig Wahrzeichen der Region, lässt es sich herrlich wandern. Nur nur Routen auf die Spit...

Harzhochfläche

Harzhochfläche

Haben Sie eine der von uns aufgeführten Wanderungen bereits erwandert? Haben Sie Fotos davon gemacht? Schicken Sie uns diese doch einfach unter Nennun...

Östlicher Harz

Östlicher Harz

Haben Sie eine der von uns aufgeführten Wanderungen bereits erwandert? Haben Sie Fotos davon gemacht? Schicken Sie uns diese doch einfach unter Nennun...

Südharz

Südharz

Haben Sie eine der von uns aufgeführten Wanderungen bereits erwandert? Haben Sie Fotos davon gemacht? Schicken Sie uns diese doch einfach unter Nennun...

Verhaltensregeln beim Wandern

Nachfolgend seien einige wichtige Verhaltensregeln genannt, um Schäden an der Natur zu vermeiden:
  1. Beim Wandern möglichst auf den Wegen bleiben. Im Nationalpark und in den Naturschutzgebieten gilt das Wegegebot.
  2. Vermeiden Sie unnötigen Lärm. Die anderen Wanderer und die Wildtiere danken es Ihnen.
  3. Sie tragen aktiv zum Schutz der Natur bei, indem Sie ruhebedürftige Bereiche von Störungen freihalten. Nehmen Sie Rücksicht auf die freilebende Tierwelt.
  4. Achten Sie auf das Rauchverbot im Wald und machen Sie kein offenes Feuer.
  5. Nehmen Sie Ihren Hund bitte an die Leine.
  6. Reißen Sie nicht mutwillig Zweige und Blumen ab, und graben Sie keine wildwachsenden Pflanzen aus. Zerstören Sie nicht sinnlos Pilze, denn diese haben im Naturkreislauf eine wichtige Funktion.
  7. Nehmen Sie die Erinnerung an einen wunderschönen Wandertag mit nach Hause, aber bitte auch Ihren Abfall. Fahren Sie möglichst mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Wandern. Sie vermeiden so eine noch stärkere Umweltbelastung, sind ein Vorbild für andere und ersparen sich darüber hinaus die Suche nach einem Parkplatz.
Comments Comments (0)   
Abstand

Harzer-Hexen-Stieg

Den Harz auf Schuster`s Rappen durchqueren? Seit dem 03. Oktober 2003 kein Problem mehr – ein neuer Wanderweg verbindet die alten und neuen Bundesländer. Zu den markantesten Besonderheiten des Harzes führt der rund 100 Kilometer langer Wanderweg, der bereits in die Liste der bedeutendsten deutschen Wanderwege aufgenommen wurde, nach dem Vorbild des „Rennsteigs“ im Thüringer Wald und vom Harzer Verkehrsverband und Harzklub ausgearbeitet – der „H a r z e r - H e x e n - S t i e g“. Start ist Osterode, Ziel ist Thale am Ende des Bodetals.
weitere Infos    Comments Comments (0)   

Die schönsten Wanderwege im Harz

Der Harz ist als Dorado für Wanderfreunde schon längst kein Geheimtipp mehr. Die gut ausgebauten Wanderwege der größten Gebirgsregion im norddeutschen Raum führen durch tiefe Schluchten, vorbei an malerischen, in die Landschaft integrierten Stauseen. Und natürlich geht es für Kletterfreunde im Harz hoch hinaus. In bis zu 1142 Metern Höhe bietet der Brocken als höchster Berg einen fabelhaften Ausblick über die Gebirgsregion und ihre drei angrenzenden Bundesländer.

Das wohl beliebteste Ausflugsziel der Harz-Urlauber ist der Brocken, der gleichzeitig als höchster Berg der Gebirgslandschaft gilt. Das Gebiet rund um den Brocken steht als Nationalpark unter Naturschutz. Viele Wege führen zum Gipfel des höchsten Bergs der Harzregion – in Begleitung ortskundiger Nationalpark-Ranger und Förster können sich Wanderfreunde beispielsweise unter fachkundiger Anleitung auf Streifzug durch den Nationalpark begeben und zugleich Informationen und Hintergrundwissen zu den Naturattraktionen der Region erhalten. Durch die dichten Wälder entlang an rauschenden Bächen und beeindruckenden Felsformationen führen die Wanderwege ab Braunlage durch die faszinierende Gebirgslandschaft. Je nach Jahreszeit werden auch themenbezogene Wanderungen durch die Gebirgswelt angeboten, die abseits der üblichen Wanderpfade auf den Spuren von Fledermäusen oder Wildtieren durch die Wildnis führen. In den meisten Fällen sind die angebotenen Wanderungen kostenlos.

weitere Infos    Comments Comments (0)   

Wanderausrüstung für den Harz

Der Harz ist das beliebteste Wandergebiet im Norden und lädt gerade jetzt zur kalten Jahreszeit auch wieder viele Outdoorfreunde zum Wandern, Schneeschuhwandern und Skifahren ein. Da das Mittelgebirge trotz seiner relativ geringen Größe von rund 2226 Quadratkilometern dennoch sehr vielseitig ist, kommt es beim Wandern ganz besonders auf die richtige Ausrüstung an. Wir erklären, was man unbedingt im Gepäck und am Körper haben sollte, wenn man sich zur Tour in den Harz aufmacht.
weitere Infos    Comments Comments (0)   

Harzer Wandernadel

Die Harzer Wandernadel ist ein in seiner Ausdehnung in Deutschland bislang einzigartiges Projekt. Sie verbindet eines der vielseitigsten Wandergebiete Deutschlands, den Harz, über Bundesländergrenzen hinweg.

An 158 sehenswerten Plätzen im Harz stehen die Stempelstellen zur Harzer Wandernadel für Sie bereit. Sie befinden sich in der Nähe von romantischen Waldgaststätten, Schutzhütten und einer Vielzahl von interessanten Aussichtspunkten.

Ziel ist es, Stempel unterschiedlicher Stempelstellen in einem Wanderpass zu sammeln. Ist eine bestimmte Anzahl an Stempeln erreicht, kann sich der fleißige Wanderer mit einer Wandernadel belohnen. Diese gibt es in Bronze, Silber und Gold. Besonders engagierte Wanderer können anschließend noch den Wanderkönig erringen – eine unikate Auszeichnung mit Bergkristall.

Die Strecken zu den einzelnen Stempelstellen sind unterschiedlich lang und unterscheiden sich auch im Schwierigkeitsgrad. Ob anspruchsvolle Bergtour oder entspannter Waldspaziergang - für jede Laune und jedes Alter ist etwas dabei.

Die Harzer Wandernadel ist also nicht nur ein Angebot für ambitionierte Wanderer, auch Familien mit Kindern oder Senioren werden mit ihr interessante Ziele finden und erreichen.

Erleben Sie ein Stückchen unbeschwerte Natur, genießen Sie die Schönheiten des Harzes, erwandern Sie die Harzer Wandernadel und werden Sie Wanderkönig.
weitere Infos    Comments Comments (1)